Anfrischsauer

Andere Bezeichnungen: Frischl, 1. Stufe

Als Anfrischsauer wird der Teig der ersten Stufe mehrstufiger Sauerteigführungen bezeichnet. Er entsteht durch das Mischen von Mahlprodukten (Mehle, Schrote etc.) mit Wasser und Anstellgut über 5 – 8 Stunden Reifezeit bei 25 – 26 °C. Durch das Anfrischen („füttern“) wird er zum Grundsauer weiterentwickelt und dieser zum Vollsauer.

10. August 2021
26 Kommentare

Quellen

Lutz Geißler, Brotexperte

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/anfrischsauer/id=61129844e42c01296cf86d1a

Abgerufen am: 21. Februar 2024, 9:16 Uhr · © 2023, Lutz Geißler