angeschoben

Brote können angeschoben oder freigeschoben gebacken werden. Angeschobene Brote berühren sich beim Backen im Ofen. An den Kontaktstellen bildet sich keine Kruste. Die Brote werden nach dem Backen üblicherweise voneinander getrennt. Ein typisches angeschobenes Brot ist Kommissbrot. Kleingebäcke oder Brötchen wie Einback und Zeilensemmeln werden ebenfalls angeschoben gebacken.

Der Kontakt der Teiglinge dient beim Backen als Ventil für den Ofentrieb. Werden die Teiglinge nicht eingeschnitten oder ohne Dampf gebacken, können sie sich dennoch optimal ausdehnen.

10. August 2021
6 Kommentare

Quellen

Lutz Geißler, Brotexperte

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/angeschoben/id=611298bce42c01296cf86d1e

Abgerufen am: 21. Februar 2024, 8:22 Uhr · © 2023, Lutz Geißler