Natron

Andere Bezeichnungen: Backsoda, Natriumhydrogencarbonat, Natriumbicarbonat, Natriumbicarbonicum, doppeltkohlensaures Natron, Speisesoda, Speisenatron, Bullrich-Salz, Kaiser-Natron

Natron (NaHCO3, Natriumhydrogencarbonat) ist ein weißes Salz, das beim Erhitzen über 50 °C Kohlenstoffdioxid und Wasser abspaltet.  Dabei entsteht Natriumcarbonat (Na2CO3), das auch als Soda bekannt ist. Natron wird nicht nur als Kohlenstoffdioxidlieferant in Backpulver verwendet, sondern auch in Feuerlöschern, als Limonadenpulver oder in pharmazeutischen Präparaten. Auch dient es als Ersatz für Natronlauge beim Backen von Laugengebäcken, wenngleich das Ergebnis visuell und geschmacklich nicht an die Verwendung echter Natronlauge herankommt.

In England und den USA ist Natron als Backsoda (Baking Soda) bekannt. Dort wird es häufig wie Backpulver verwendet.

16. August 2021
8 Kommentare

Quellen

Online-Enzyklopädie „Wikipedia“ – Stichwort „Natriumhydrogencarbonat“

https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydrogencarbonat

Abgerufen am: 29.05.2014

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/natron/id=611a6c88c30e586ffcd80719

Abgerufen am: 21. Februar 2024, 10:36 Uhr · © 2023, Lutz Geißler